Energy University Courses - by Language / German
Leistungsfaktor und Oberschwingungen
Ein niedriger Leistungsfaktor und Oberschwingungen sind Probleme in Elektroinstallationen. Sie führen zu Leistungsverlusten und einer geringeren Zuverlässigkeit der elektrischen Energieversorgung. Angesichts der wachsenden Bedeutung der Themen Energieeffizienz und Energiemanagement sind der Leistungsfaktor und die Oberschwingungen wichtige Merkmale, die beim Betrieb von Elektroinstallationen berücksichtigt werden müssen. Dieser Kurs erläutert diese beiden Begriffe und verdeutlicht die unmittelbaren Vorteile einer Blindleistungskompensation und der Reduzierung von Oberschwingungen: geringere Verluste in der Energieverteilungsanlage und Einsparung von Blindenergiekosten.
* Beispiele für leistungsfaktor- und oberschwingungsbedingte Phänomene zu nennen und häufige Ursachen sowie allgemeine negative physikalische und finanzielle Auswirkungen zu beschreiben * Methoden für die Vermeidung oder Verringerung von leistungsfaktor- und oberschwingungsbedingten Problemen zu nennen und ihre Eignung für bestimmte Situationen zu beschreiben * Leistungsdreiecke zu berechnen und die erforderliche Leistungsfaktorkorrektur-Lösung für einen bestimmten Korrekturwert zu dimensionieren * Mögliche Installationsorte von Kompensationsanlagen in einem elektrischen Netz zu nennen und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile zu beschreiben
View less
Ein niedriger Leistungsfaktor und Oberschwingungen sind Probleme in Elektroinstallationen. Sie führen zu Leistungsverlusten und einer geringeren Zuverlässigkeit der elektrischen Energieversorgung. Angesichts der wachsenden Bedeutung der Themen Ene...
View more
Course content
    • Online Course
    • Course Assessment